Realisieren Sie Ihr Recht

Mit qualifizierter Unterstützung

Telefon

07141-4878090

Immer wieder stehen Flugpassagiere vor dem Problem, dass ihre Flüge massive Verspätungen haben oder annuliert werden. Die europäische Fluggastrechteverordnung Nr. 261/2004 legt Mindestrechte für Fluggäste fest, wenn diese auf Flughäfen eines EU-Mitgliedsstaates einen Flug antreten bzw. mit einem europäischen Luftfahrtunternehmen in die EU einreisen. In der Praxis ist die Durchsetzung dieser Rechte jedoch schwierig, da sich viele Luftfahrtunternehmen unter oft fadenscheinigen Gründen gegen die rechtlich meist eindeutigen Ansprüche der Passagiere wehren.

In diesem Fall kann ein anwaltliches Forderungsschreiben sehr hilfreich sein. Sprechen Sie mich an, ich unterstütze Sie bei der Durchsetzung Ihrer Rechte.

Unverbindliche Voranfrage

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Für eine unverbindliche Voranfrage erreichen Sie mich während der Sprechzeiten unter Tel. 07141-4878090. Gerne können Sie mir auch eine Nachricht oder Datei per Kontaktformular zukommen lassen.

Suche

Kontakt

Twitter-News

  • 09Apr

    @RegierungBW @MSI_BW in Gruppe 2 impfberechtigt wären, zu einer Impfung durch AstraZeneca nach einem Arztgespräch i… https://t.co/I8XaoY5yOg

  • 09Apr

    @RegierungBW @MSI_BW Leider besteht bis heute für unter 60 jährige keine Möglichkeit einen Impftermin zu vereinbare… https://t.co/XS0n4lasN9

  • 20Feb

    @sanisside @Karl_Lauterbach Lassen Sie bitte den Hemdärmel unten. Leute wie sie braucht unsere Gesellschaft nicht.