Realisieren Sie Ihr Recht

Mit qualifizierter Unterstützung

Telefon

07141-4878090

Das Recht am eigenen Bild ist eine spezielle Ausformung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts. Es ist in §§ 22 ff. KUG (Kunsturheberrechtsgesetz) geregelt. Die Vorschriften des KUG haben grundsätzlich Vorrang vor der Generalklausel des allgemeinen Persönlichkeitsrechtes aus § 823 BGB iVm Art. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GG.

Das Recht am eigenen Bild bedeutet, bei Aufnahmen, auf denen Personen erkennbar sind, muss das Persönlichkeitsrecht der Abgebildeten und insbesondere deren Recht am eigenen Bild beachtet werden. Es gilt die Grundregel, dass die erkennbare Wiedergabe des äußeren Erscheinungsbildes einer Person, also ein Bildnis, nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden darf.

Von dieser Regel gibt es vier Ausnahmen. So ist die Verbreitung und Zurschaustellung eines Bildnisses auch ohne die Einwilligung des Abgebildeten zulässig, wenn es sich um ein Bildnis  aus dem Bereich der Zeitgeschichte oder um ein Bild handelt, auf dem die abgebildete Person nur als Beiwerk neben der Landschaft oder sonstigen Örtlichkeiten erscheint. Außerdem bedarf es der Einwilligung des Abgebildeten dann nicht, wenn es sich um Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen handelt, an denen die betreffende Person teilgenommen hat, oder um Bildnisse, die nicht auf Bestellung angefertigt sind, sondern deren Verbreitung und Zurschaustellung einem höheren Interesse der Kunst dient.

Alle vier Ausnahmeregelungen stehen unter dem Vorbehalt, dass durch die Verbreitung und Zurschaustellung kein berechtigtes Interesse des Abgebildeten oder, falls dieser verstorben ist, seiner Angehörigen verletzt wird.

In den Fällen, in denen Foto-Aufnahmen ohne Einverständnis des Abgebildeten und ohne dass eine der Ausnahmeregeln eingreift, verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden, steht dem Abgebildeten ein Unterlassungsanspruch, in bestimmten Fällen auch ein Schadensersatzanspruch gegen den Verwender des Fotos zu.

Unverbindliche Voranfrage

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Für eine unverbindliche Voranfrage erreichen Sie mich während der Sprechzeiten unter Tel. 07141-4878090. Gerne können Sie mir auch eine Nachricht oder Datei per Kontaktformular zukommen lassen.

Suche

Kontakt

Twitter-News

  • 06Oct

    RT @vincentdonofrio: Rutger Hauer.I spent several months in the outback of Australia with him.He was a true sweetheart of a man.We did a…

  • 28Sep

    Abstimmungen im Bundestag: AfD-Abgeordnete fehlen am häufigsten https://t.co/82YZ40pWE0

  • 11Jan

    RT @Loeffel_Abrar: OLG Brandenburg: Fliegender Gerichtsstand auch bei Persönlichkeitsverletzung iR von Internetveröffentlichung https://t.c…